Kostenlose Unterstützung bei Operationen. Zahlungen direkt an das Krankenhaus.

Versicherung

Versicherung - Thailand Kosmetische & Plastische Chirurgie

Wie Sie Ihre MTF- oder FTM-Operation von der Versicherung oder dem Staat bezahlt bekommen

Hier bei TransgenderThailand kümmern wir uns um jedes kleine Detail, das den Patienten das Leben erleichtern kann. In diesem Abschnitt sprechen wir darüber, wie es möglich ist, die Kosten für eine Geschlechtsumwandlungsoperation und alle Verfahren zurückzubekommen, indem sie von Versicherungsgesellschaften und Regierungen anerkannt werden, deren Ziel es ist, die Geschlechtsdysphorie zu verringern.

Die Länder, für die wir unsere Hilfe gewähren, sind im Moment die USA, Israel, Kanada und Italien Ihr erster Schritt ist es, sich mit uns in Verbindung zu setzen und Ihre Versicherungsunterlagen einzureichen. Dies wird unserem Team helfen, Sie durch das Genehmigungsverfahren der Versicherung zu führen.

Eines unserer Hauptziele ist es, dass Ihre Operation zur Geschlechtsangleichung von Ihrer Krankenkasse oder Ihrem Staat übernommen wird. Wir bieten unseren Service bei $100 für alle unsere Patienten an, um Ihnen eine Chance auf Erfolg zu geben.


Damit wir die Leistungen überprüfen können, benötigen wir von Ihnen die folgenden Angaben:

- Vollständiger Name
- Geburtsdatum
- Verfahren, die Sie abgedeckt haben möchten
- Eine eingescannte Kopie Ihrer Versicherungskarte (Vorder- und Rückseite)
- Ihre beste Kontaktnummer (vorzugsweise Whatsapp)

Sobald wir Ihre Informationen haben, setzt sich unser Anwaltsteam für Versicherungsfragen mit der Versicherungsgesellschaft oder dem Anwaltsteam in dem von Ihnen angegebenen Land in Verbindung.

Wenn wir Sie kontaktieren, werden wir Ihnen eine der folgenden Optionen anbieten:

1. Ihr Versicherungsträger übernimmt die Kosten für Ihre FTM- oder MTF-Operation(en) nicht.

Dies würde bedeuten, dass Sie wahrscheinlich dazu gezwungen wären:

- Sie zahlen die Kosten für das Verfahren aus eigener Tasche
- Finanzieren Sie Ihre Operation mit einem Kredit

2. Ihre Krankenversicherung deckt FTM oder MTF Top Surgery

a. Ihre Versicherung zahlt die Kosten für die Operation direkt an das Krankenhaus, in dem Ihre geschlechtsangleichende Operation durchgeführt wird.
Es gibt mehrere Dokumente, die wir von Ihnen für die Genehmigung benötigen:

Ein Schreiben eines Gesundheitsdienstleisters, aus dem hervorgeht, dass Sie die WPATH-Richtlinien für eine Operation erfüllen, siehe WPATH-Richtlinien*.
Notizen von Ihrer Konsultation mit unseren Ärzten, die wir 1-2 Tage nach Ihrer Konsultation bereithalten werden Es können je nach den individuellen Umständen zusätzliche Anforderungen bestehen.

b. Sie haben eine Krankenversicherung, die Transgender-Operationen abdeckt, aber nur auf Antrag.
In diesem Fall müssen Sie im Voraus zahlen und erhalten die Kostenerstattung erst nach Abschluss der Operation.

Es ist dennoch von Vorteil, das Genehmigungsverfahren zu durchlaufen, da dies dazu beitragen kann, Ihre Krankenhauskosten erheblich zu senken. In vielen Fällen übernimmt Ihre Versicherung die Kosten für den gesamten oder einen Teil des Eingriffs.
Krankenhauskosten, und in der Regel übernimmt Ihre Versicherung die Kosten für die Operation ganz oder teilweise.
Welche Versicherungsgesellschaften übernehmen die Kosten für FTM/N- und MTF/N-Top-Operationen?Es gibt mehrere Faktoren, anhand derer die Versicherungsgesellschaften entscheiden, ob die Operation eines Patienten genehmigt werden kann.

Größere Unternehmen, die eine anständige Bewilligungsquote aufweisen, sind:

Anthem BlueCrossBlue ShieldAetnaCignaUnited Health InsuranceAnthem Blue Cross Blue Shield MedicalWenn Sie eine der oben genannten Krankenversicherungen haben und nach Chirurgen zur Geschlechtsangleichung suchen, versuchen Sie, sich direkt an Ihren Versicherer zu wenden, um zu erfahren, ob er Informationen für Sie bereithält, damit Sie Ihre SRS in Thailand durchführen lassen können.

Sowohl in Kanada als auch in Italien werden Operationen direkt von der Regierung erstattet.

In Kanada muss der vom Patienten gewählte Arzt den international anerkannten Standards der World Professional Association for Transgender Health (WPATH) für die Behandlung von Geschlechtsdysphorie angehören.

Die Operationen, die im Ausland durchgeführt werden können, sind alle Operationen, die im Wohnsitzland nicht durchgeführt werden können, weil die Qualitätsstandards und die Operationstechniken nicht ausreichen.

Auch unter diesen Umständen gibt es zwei Möglichkeiten:
1. Die Regierung bezahlt das Krankenhaus direkt
2. Der Patient verauslagt die Kosten für die Operation(en).

In Italien ist die einzige Operation, die der Staat übernimmt, die Geschlechtsumwandlung sowohl für MTF als auch für FTM. Die Bedingungen für die Beantragung der Kostenerstattung durch die italienische Regierung hängen mit der Wartezeit und den fortschrittlichen chirurgischen Techniken zusammen, die in anderen Ländern wie Thailand verwendet werden.

Die italienische Regierung übernimmt die Kosten für die Operation nur zu einem Teil. Wir arbeiten mit einem italienischen Anwaltsteam zusammen, um ein schnelles und erfolgreiches Antragsverfahren zu gewährleisten. In diesem Fall werden die Kosten für die Anwälte vom Patienten oder vom Staat übernommen, je nach beruflichem Status.

*https://www.genderconfirmation.com/summary-of-wpath-standards-including-letters-hormones-age-requirements/

Kostenlose Unterstützung
Zahlungen gehen ohne Aufschläge
direkt an das Krankenhaus.

    (E-Mail, WhatsApp, FB, IG, Handy)
    Ich danke Ihnen!
    Ihr Beitrag ist eingegangen!
    Huch! Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen.
    Was passiert nach einer Operation zur Feminisierung der Stimme?
    Worauf wird der Sprachpathologe eingehen?
    Was ist Medizintourismus?
    Akzeptiert Transgender Thailand medizinische Touristen?