Kostenlose Unterstützung bei Operationen. Zahlungen direkt an das Krankenhaus.

Bariatrische Chirurgie: Gewichtsverlust Chirurgie in Thailand

Gewichtsverlust Chirurgie Arten, Methoden, Verfahren und Nachsorge

Gewichtsverlust Chirurgie Arten, Methoden, Verfahren und Nachsorge

Manchmal können Bewegung und Ernährung allein Menschen, die an extremer oder übermäßiger Fettleibigkeit leiden, nicht behandeln, wodurch sie dem Risiko ausgesetzt sind, medizinische Bedingungen zu entwickeln. Dies kann Diabetes, Bluthochdruck, koronare Herzkrankheit und hohe Cholesterinwerte umfassen. Bariatrische Chirurgie oder Gewichtsverlust Chirurgie, beinhaltet Änderungen an Ihrem Verdauungssystem, um Ihnen zu helfen, Gewicht zu verlieren. Diese Art von Verfahren wird durchgeführt, wenn Diät und Bewegung nicht funktionieren oder wenn eine Person an ernsthaften gesundheitlichen Problemen leidet, die durch Übergewicht verursacht werden. Es gibt auch Hinweise darauf, dass bariatrische Chirurgie die Sterblichkeitsrate von Patienten mit schwerer Fettleibigkeit senken kann.

Bariatrische Chirurgie

Was macht die bariatrische Chirurgie?

Bariatrische Chirurgie oder Gewichtsverlust Chirurgie, schränkt die Nahrungsaufnahme eines Patienten im Magen und Darm eines Individuums ein, indem sie den Verdauungsprozess des Körpers der Nahrungsaufnahme verändert. Weight Loss Surgery wird für Personen empfohlen, die bestimmte medizinische Qualifikationen erfüllen. Dieses Verfahren hilft Patienten, Übergewicht zu verlieren und verringert das Risiko lebensbedrohlicher Gesundheitszustände wie:

  • Herzerkrankungen und Schlaganfall
  • Bluthochdruck
  • Nicht-alkoholische Fettlebererkrankung (NAFLD)
  • Nichtalkoholische Steatohepatitis (NASH)
  • Schlafapnoe-Syndrom
  • Typ-2-Diabetes

Arten der bariatrischen Chirurgie:

Die Partner von TransgenderThailand bieten zwei Arten von Gewichtsverlust Chirurgie an:

1. Magen-Sleeve-Operation

Bariatrische Chirurgie

Auch Sleeve-Gastrektomie genannt, ist ein chirurgisches Gewichtsverlustverfahren, das verwendet wird, um die Größe des Magens auf bis zu 25 Prozent der ursprünglichen Größe zu reduzieren. Chirurgen entfernen einen großen Teil des Magens des Patienten entlang der großen Krümmung, reduzieren effektiv seine Größe und hinterlassen eine „Hülse“ oder eine röhrenartige Struktur an seiner Stelle. Dieser kleinere Magen ist nicht in der Lage, so viel Nahrung aufzunehmen, was zu einem geringeren Appetitgefühl führt. Patienten, die sich einer Sleeve-Gastrektomie unterzogen haben, haben weniger Lust zu essen berichtet. Die Magen-Sleeve-Operation ist der erste Schritt einer zweistufigen Magenbypass-Operation, die typischerweise bei Patienten mit extremer Fettleibigkeit durchgeführt wird. Dieses Verfahren ist auch die am schnellsten wachsende Option zur Gewichtsabnahme in Nordamerika und Asien. Vorteile dieses Verfahrens sind ein signifikanter Gewichtsverlust und keine Umleitung des Darms. Diese Art der Operation ist eine gute Option für Menschen mit Diabetes, Herzerkrankungen, Bluthochdruck und hohem Cholesterinspiegel. Personen, die sich einer Magen-Sleeve-Operation unterziehen, können an Kalzium-, Eisen- und Vitaminmangel sowie Knochenerosion und Anämie leiden.

Vorbereitung auf Magen-Sleeve-Chirurgie

Es gibt nur wenige Spezialisten, die Patienten konsultieren müssen, bevor sie sich der Sleeve-Gastrektomie unterziehen, einschließlich:

  • Ernährungswissenschaftler – Diese Ärzte können Patienten helfen, neue Diätpläne aufzustellen und den besten Weg zu finden, um vor der Operation Gewicht zu verlieren
  • Psychologen – Sie helfen, Stress vor und nach der Gewichtsabnahme zu bewältigen und zu reduzieren.
  • Ärzte, die auf Fettleibigkeit spezialisiert sind – Diese Ärzte überwachen den Gesundheitszustand eines Patienten genau und können vor der Operation Beratung oder bestimmte Medikamente anbieten.
  • Erfahrene Chirurgen, die Operationen bei adipösen Personen durchführen – Erfahrene Chirurgen können dem Patienten einen tieferen Einblick in die Vor- und Nachteile der Gewichtsverlustchirurgie geben.

Mögliche Komplikationen der Magen-Sleeve-Operation

  • Übermäßige Blutungen
  • Infektion
  • Nebenwirkungen der Anästhesie
  • Blutgerinnsel
  • Lungen- oder Atemprobleme
  • Abflusstrakt oder Risse im Darm

Postoperative Komplikationen treten seltener auf, wenn die Operation von einem Team von erfahrenen Ärzten mit Erfahrung im Umgang mit adipösen Patienten durchgeführt wird.

2. Magenballon-Chirurgie

Bariatrische Chirurgie

Magenballonchirurgie wird für Patienten mit schwerer Fettleibigkeit empfohlen. Dieses Verfahren wird durchgeführt, um chirurgische Risiken zu reduzieren, indem Patienten helfen, Gewicht zu verlieren, bevor sie sich einer Operation zur Gewichtsabnahme unterziehen. Während dieses Verfahrens legen die Ärzte einen entleerten Ballon in den Magen des Patienten, indem sie ihn durch den Mund und die Speiseröhre führen. Der Ballon wird mit Flüssigkeit gefüllt und aufgeblasen, um den Magen des Patienten teilweise zu füllen. Der Magenballon gibt dem Patienten ein Gefühl der Fülle und reduziert das Nahrungsvolumen, das der Magen aufnehmen kann. Der Magenballon ist so konzipiert, dass er bis zu sechs Monate im Magen bleibt, danach werden die Ärzte ihn auf ähnliche Weise entfernen, wie er eingeführt wurde.

Magenballon-Verfahren

Der Patient muss 12 Stunden vor dem Magenballon-Eingriff fasten. Zwei Tage vor der Entfernung des Ballons wird der Patient auf eine reine Flüssigkeitsdiät gesetzt. Am Tag des Eingriffs sprühen Ärzte ein Betäubungsmittel in den Hals des Patienten. Dieses Spray schmeckt unangenehm, bietet aber eine sichere und effektive Möglichkeit für den Patienten, die Magensonde zu tolerieren. Personen, die falsche herausnehmbare Zahnprothesen tragen, werden gebeten, diese vor dem Eingriff zu entfernen. Sobald der Patient bequem auf dem Wagen liegt, platziert der Arzt einen Mundschutz aus Kunststoff zwischen den Zähnen und dem Zahnfleisch, um den Mund während des gesamten Eingriffs leicht offen zu halten. Sobald der Mundschutz eingesetzt ist, führt der Arzt ein Endoskop durch die Öffnung und hinunter in den Magen des Patienten. Es ist unwahrscheinlich, dass dieser Schritt des Verfahrens dem Patienten Schmerzen bereitet oder die Atmung beeinträchtigt. Der Chirurg wird dann den entleerten Ballon durch den Mund des Patienten und hinunter in den Magen leiten. Sobald der Ballon an der richtigen Stelle ist, wird er mit Flüssigkeit aufgeblasen.

Diätplan nach dem Magenballon-Verfahren

In der ersten Woche nach dem Einsetzen des Magenballons muss der Patient eine reine Flüssigkeitsdiät einhalten. Dies gibt dem Magen Zeit, sich an den Ballon zu gewöhnen. Den Patienten wird empfohlen, nicht mehr als 100 ml auf einmal zu trinken und mindestens acht Tassen Flüssigkeit pro Tag zu sich zu nehmen. Die besten Flüssigkeiten für Menschen, die Magenballons im Magen haben, sind fettarme oder zuckerarme Sorten wie teilentrahmte Milch, Magermilch und fettarme Joghurtgetränke. Es ist nicht ratsam, Kaffee und kohlensäurehaltige Getränke nach dem Verfahren zu konsumieren. Nach einer Woche der reinen Flüssigkeitsdiät kann der Patient pürierte Produkte essen, gefolgt von einer weichen Diät und schließlich zu einer normalen Diät. Der Patient muss auch den Ernährungsberater oder einen Ernährungsberater eine Woche nach dem Einsetzen des Ballons aufsuchen, um einen langfristigen Ernährungsplan zu besprechen.

Risiken von Magenballon

Eine große Mehrheit der Patienten, die einen Magenballon bekommen, haben während und nach dem Eingriff nur wenige Probleme. Aber im Gegensatz zu vielen Behandlungen kann dieses Gewichtsverlustverfahren immer noch zu Komplikationen und Schwierigkeiten führen, einschließlich:

  • Blutungen oder Perforationen während des Einführens oder Entfernens des Magenballons
  • Niedriger Sauerstoffgehalt im Blut
  • Arrhythmie
  • Darmverstopfung durch den Ballon
  • Veränderung der Farbe des Urins
  • Magenbeschwerden
  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Bauch- oder Rückenschmerzen
  • Saurer Reflux oder Verdauungsstörungen
  • Infektion des Brustkorbs (sehr selten)

In seltenen Fällen können Patienten, die sich einer bariatrischen Operation unterzogen haben, Jahre nach dem Eingriff eine Hypoglykämie (niedriger Blutzucker) entwickeln.

Für wen ist die bariatrische Chirurgie?

Patienten mit diesen Eigenschaften sind in der Regel die besten Kandidaten für eine Adipositas-Operation.

  • Diejenigen mit einem Body-Mass-Index von 40 oder einem Body-Mass-Index von 35 oder solche mit krankhafter Fettleibigkeit.
  • Menschen mit Adipositas-bedingten Erkrankungen wie Diabetes, Asthma, Bluthochdruck
  • Mindestens 100 Pfund über dem Idealgewicht
  • Alter 18 Jahre oder älter
  • Nicht-chirurgische Methoden zur schnellen Gewichtsabnahme ohne Erfolg ausprobiert
  • Engagiert für langfristige Änderungen des Lebensstils, einschließlich regelmäßiger Bewegung und Entwicklung gesunder Essgewohnheiten

Bariatrische Chirurgie und Magenbypass-Operation wird nicht für Patienten mit bestimmten Erkrankungen wie Magen-Darm-Störungen, Autoimmunerkrankungen oder Menschen mit einem Herzinfarkt in der Vorgeschichte empfohlen.

Fragen an plastische Chirurgen vor der bariatrischen Chirurgie in Bangkok, Thailand

Hochqualifizierte Chirurgen und Ärzte werden darauf achten, jede Frage zu beantworten, die ein Patient vor und nach der Durchführung von Eingriffen stellen kann. Es wird oft empfohlen, dass ein Patient die Fragen vor der Konsultation auf einem Papier auflistet.

Einige wichtige Fragen, die Sie Chirurgen vor Operationen zur Gewichtsabnahme stellen sollten, sind:

  • Sind Sie ein zertifizierter plastischer Chirurg?
  • Wie viele Jahre Erfahrung haben Sie in der kosmetischen Chirurgie?
  • Haben Sie oder das medizinische Versorgungsteam spezifische Erfahrungen mit der Durchführung bariatrischer Chirurgie in Thailand?
  • Sind die Ergebnisse, die ich anstrebe, realistisch?
  • Was sind die Grenzen der bariatrischen Chirurgie?
  • Wird es eine auffällige Narbe geben?
  • Wird es bleibende Schäden nach Magenmanschette oder Magenbypass-Operation geben?
  • Würde ich Schmerzmittel benötigen, um Schmerzen während meiner Erholungsphase zu lindern? Wenn ja, bis wann müsste ich Schmerzmittel einnehmen?
  • Was ist der Behandlungsplan?
  • Würde ich vor der Schönheitsoperation eine Vollnarkose vom medizinischen Team erhalten?
Kostenlose Hilfe
Zahlen Sie direkt an das Krankenhaus,
Keine Aufschläge.

    (E-Mail, WhatsApp, FB, IG, Handy)

    Thank you!
    Your submission has been received!
    Oops! Something went wrong while submitting the form.

    Latest Blog Articles

    Was ist eine Magenbypass-Operation?
    Was passiert bei der Erstkonsultation mit dem Chirurgen?
    Wie viel kostet bariatrische Chirurgie in Thailand?
    Was ist Medizintourismus?
    Akzeptiert Transgender Thailand medizinische Touristen?
    Warum TransgenderThailand wählen?
    Übernimmt die Versicherungsgesellschaft die Kosten für die Operation in Thailand?