Kostenlose Unterstützung bei Operationen. Zahlungen direkt an das Krankenhaus.
Tipps zum Lebensstil

Transgender-Namen

Louise D.

Das Geschäft, Ihren Geburtsnamen während des Übergangs zu ändern

Viele Transgender-Menschen haben das Bedürfnis, ihren Geburtsnamen als Teil ihres Übergangs zu ändern, normalerweise als Teil ihres sozialen Übergangs. Es ist Teil ihrer Reise zu ihrem wahren Selbst und zielt darauf ab, eine wahrscheinlich schmerzhafte und ungewisse Vergangenheit abzuschließen. Wie Menschen ihre Namen ändern, ist sehr unterschiedlich und scheint eine sehr individualistische und persönliche Reise zu sein.

Wenn Sie darüber nachdenken, Ihren Namen zu ändern, aber noch keine schwere Entscheidung getroffen haben und sicherstellen möchten, dass Sie alle Optionen abgedeckt und alle Konsequenzen berücksichtigt haben, dann ist dieser Artikel genau das Richtige für Sie. Wir geben einen kurzen Überblick über Möglichkeiten, Optionen und Ergebnisse der Änderung eines Namens, aller Namen, eines Nachnamens usw.

Einige Leute entscheiden sich dafür, ihren Namen nicht legal zu ändern, sondern verwenden stattdessen ihre Initialen oder einen Spitznamen. Andere gehen so weit, ihren Vor- und Nachnamen legal ändern zu lassen und ihre Geburtsurkunde durch einen Gerichtsbeschluss ändern zu lassen, was oft mit Gerichtsgebühren und einem langwierigen Gerichtsverfahren verbunden ist.

Zwischen diesen beiden Extremen gibt es viele verschiedene Variationen dessen, was Menschen bevorzugen, wenn es um ihren Namen geht.

Die Ausgabe des amtlichen Geburtsregisters

Eine offizielle Namensänderung ist relativ komplex und erfordert ein langwieriges Gerichtsverfahren mit juristischen Dokumenten, der legalen Änderung von Geburtsurkunden, dem Navigieren durch bürokratische Institutionen, der Zahlung von Gerichtsgebühren und dem Springen durch mehrere juristische Hürden, um einen Gerichtsbeschluss für eine legale Namensänderung zu erhalten , selbst wenn Ihr Land oder Ihre Region eine solche Änderung überhaupt zulässt.

Dies ist natürlich ein stressiger und oft anstrengender Prozess, den viele Menschen als zu entmutigend empfinden. Dennoch gibt es heute einige Bereiche, in denen so etwas für Transgender-Personen noch nicht legal ist, was die Sache noch komplizierter macht.

Wenn Sie einen Nachnamen ändern, müssen Sie möglicherweise bedenken, dass Sie wahrscheinlich erklären müssen, warum sich Ihr Nachname vom Rest Ihrer Familie unterscheidet, aber in diesem Fall könnten die Vorteile die Nachteile für Sie überwiegen, und es ist wichtig, dass Sie sich damit wohl fühlen wofür auch immer du dich entschieden hast. Es kann auch teurer sein, Ihren vollständigen Namen zu ändern, anstatt nur einen Vornamen. Und wenn Ihr Nachname geändert wird, müssen Sie wahrscheinlich zusätzlich bezahlen, um den Nachnamen auch in den Aufzeichnungen zu ändern.

Wenn Sie jedoch wirklich auch Ihren Nachnamen ändern möchten, empfehlen wir Ihnen, alles auf einmal zu tun, nur weil der Prozess langwierig und teuer sein kann. Es wäre viel besser, alles zusammen zu tun, als durch die gleichen Reifen zu springen und zweimal die gleichen Gebühren zu zahlen.

Die Namen von Transmenschen während des sozialen Übergangs

Einige Transgender-Menschen beginnen ziemlich früh im Leben, Spitznamen oder andere Namen zu verwenden, bevor sie sozial wechseln. andere werden ihre Namen ändern, sobald sie mit dem sozialen Übergang begonnen haben. Es gibt unzählige verschiedene Prozesse und Optionen; Schauen wir uns einige beliebte Optionen an.

Wenn eine Person einen geschlechtsneutralen Namen hat, entscheidet sie sich manchmal dafür, überhaupt keine Änderung vorzunehmen. In anderen Fällen behalten sie ihren Vornamen als zweiten Vornamen und wählen einen neuen Vornamen. Manche Menschen identifizieren sich sehr stark mit einer fiktiven Figur, deren Namen sie schließlich zu ihrem eigenen machen.

Gelegentlich entscheidet sich eine Person dafür, sich nach unterstützenden oder geliebten Familienmitgliedern zu benennen, während andere es vorziehen, einen eigenen Namen zu haben, der einzigartig für sie ist. Viele durchsuchen Websites oder Bücher mit Babynamen, wo andere eine verkürzte Version ihres Geburtsnamens oder einen Familiennamen wählen, der ihnen gefallen könnte.

Den perfekten Namen zu finden, scheint für jeden ein unerreichbares Ziel zu sein, nicht nur für die Transgender-Community, sondern vielleicht gibt es eine Handvoll glücklicher Menschen, die das Gefühl haben, dass ihr Name perfekt ist.

Was auch immer Sie am Ende wählen, seien Sie nicht beunruhigt, wenn die Reise schwieriger ist als erwartet und wenn es einige Leute in Ihrer Familie oder unter Ihren Freunden gibt, die Probleme mit Ihrer Wahl haben. Denken Sie daran, dass Sie letztendlich derjenige sein werden, der mit dem Namen lebt, also hören Sie zu, was sie zu sagen haben, aber überlassen Sie Ihre endgültige Auswahl Ihnen und nur Ihnen.

Geschlechtsneutrale Namen

Es ist ziemlich üblich, dass jemand, der mit der Geschlechtsidentität zu kämpfen hat, seinen Namen ändern möchte, wenn er zu seinem wahren Geschlecht übergeht. Es kann helfen, die Veränderung zu festigen und ihnen helfen, sich mit einem neuen Namen wohler zu fühlen, der zu ihrer wahren Identität passt. Sie könnten auch schlechte Erinnerungen an ihren alten Namen haben.

Andere fühlen sich vielleicht sentimental mit einem alten Namen verbunden und möchten zumindest etwas von seiner Essenz bewahren. Dies wird einfacher, wenn Ihr Vorname zunächst geschlechtsneutral ist. Wenn Sie nach einem geschlechtsneutralen Namen suchen, aber nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, versuchen Sie, eine Google-Suche nach Websites für Babynamen durchzuführen. Hier finden Sie oft umfangreiche Listen mit Namensbedeutungen.

Es könnte gut sein, Namen mit Freunden zu besprechen, nur für den Fall, dass Ihnen etwas an Ihrem neuen Namen nicht eingefallen ist. Zum Beispiel, wie es sich anhört, wenn es laut ausgesprochen wird, mögliche peinliche Spitznamen, die den Leuten einfallen können, oder die Bedeutung des Namens, die ungünstig ist.

Auswahl eines zweiten Vornamens

Viele Transgender-Personen, die den Namen ändern, den ihre Eltern ihnen gegeben haben, werden auch einen zweiten Vornamen haben wollen, entweder einen aus der Familie oder einen völlig neuen Namen. Vielleicht möchten Sie einen neutralen neuen Namen mit einem männlicheren Namen als zweiten Vornamen, wenn Sie ein Transmann sind, oder das Gegenteil für Transfrauen.

Vielleicht möchten Sie einen Namen wählen, der an Ihren früheren Namen erinnert, oder Sie möchten einer Person Tribut zollen, die einen bedeutenden Einfluss auf Ihr Leben hatte. Wenn Sie sich noch nicht entschieden haben, könnte es ein guter Punkt sein, die Bedeutung des Namens nachzuschlagen, den Sie in Betracht ziehen. Einige Namen haben eine unerwartete Bedeutung, zum Beispiel Tristan, ein ziemlich geschlechtsneutraler Name, der „traurig“ bedeutet, und Mara, ein gebräuchlicher weiblicher Name, bedeutet „bitter“.

Erstellen einer kurzen Liste

Bei der Suche nach dem perfekten Vor- oder Nachnamen kann es gut sein, eine Liste mit mehreren Namen zu erstellen, mit denen Sie sich identifizieren können. Sie werden vielleicht feststellen, dass Sie gewöhnliche Namen oder etwas Exotischeres bevorzugen. Es zeigt Ihnen auch, ob Sie tatsächlich etwas spezifisch Weibliches oder Männliches suchen oder ob Sie eher zu etwas Neutralem tendieren.

Viele Menschen entscheiden sich dafür, auch ihren Nachnamen zu ändern, weil es für Fremde leicht sein kann, Informationen über sie zu finden, die sie vielleicht geheim halten möchten. Es ist jedoch schwieriger, einen Nachnamen zu ändern, da er oft eine tiefere Bedeutung im Leben einer Person hat. Es hilft ihnen, mit ihren Eltern und dem Rest der Familie in Verbindung zu bleiben, sodass sie möglicherweise keinen neuen Nachnamen haben möchten.

Unabhängig davon kann eine Liste für die Perspektive sehr hilfreich sein. Wenn Sie jemand sind, der strenge Regeln hat, an die sich Ihr neuer Name halten muss, kann Ihnen eine Liste auch dabei helfen, festzustellen, ob Sie das Ziel erreicht haben oder nicht.

Vorheriger Name und Dysphorie

Für viele Menschen kann ihr Vorname von Geburt an viel Kummer bereiten. Wenn sie also einen Wahlnamen annehmen, kann es für sie sehr wichtig sein, dass sie mit ihrem Wahlnamen und nicht mit ihrem Vornamen angesprochen werden. Leute, die sie beim falschen Namen nennen, können ziemlich beunruhigend sein.

Andere verwenden absichtlich einen Spitznamen, während sich die Leute an einen neuen Namen gewöhnen, um Fehler und Verwirrung zu vermeiden. Diese Art von Dysphorie kann aus mehreren Gründen besonders problematisch sein, z. B. wenn Sie ein Transsexueller sind, aber einen eindeutig weiblichen Namen haben.

Obwohl es schwer sein mag, müssen wir uns daran erinnern, dass manche Menschen ehrliche Fehler machen, nicht weil sie uns verletzen wollen, sondern weil sich die Menschen an Rhythmus und Wiederholungen gewöhnen, und deshalb kann es schwierig sein, sich daran zu gewöhnen aus dem Rhythmus heraus, jemanden einen bestimmten Namen zu nennen, und das wahrscheinlich schon seit vielen, vielen Jahren. Es kann eine Weile dauern, bis sich die Leute daran gewöhnt haben, und es ist wichtig, zu versuchen, geduldig zu sein.

Abschließende Gedanken

Es gibt einige Internetwitze im Zusammenhang mit der Namenswahl von Transmännern und es gibt verschiedene Memes über Namen von Transmännern, also für alle Transmänner, die dies lesen könnten, wenn dies etwas ist, das Sie stören könnte und Sie suchen ein männlicher Name ist, könnte es eine gute Idee sein, diesen nachzuschlagen. Es gibt so viele männliche Namen zur Auswahl, und es sollte ziemlich einfach sein, diese zu vermeiden, wenn es Sie beunruhigt.

Es ist auch nicht unbedingt ungewöhnlich, dass eine Person im Laufe ihres frühen Übergangs einige Namen oder Spitznamen durchläuft. Wenn Sie also feststellen, dass Sie mit Ihrer Wahl nicht zufrieden sind, können Sie Ihre Meinung dennoch ändern, wenn Sie dies getan haben Ihren Namen bereits legal geändert haben, dann wird dies schwieriger. Es könnte also ein guter Punkt sein, tatsächlich eine Weile zu warten, bevor Sie Ihren Namen legal ändern.

Obwohl wir nicht möchten, dass die Meinung von jemandem Ihre Wahl beeinflusst, kann es sehr hilfreich sein, mit einem Freund ernsthaft darüber zu sprechen, wie Sie für den Rest Ihres Lebens genannt werden möchten. Wenn Sie sich für Ihren tatsächlichen Namen entscheiden, unter dem Sie für den Rest Ihres Lebens genannt werden, ist dies eine wichtige Entscheidung, und eine ernsthafte Partei zu haben, die Ihnen helfen möchte, wenn nicht ein Freund, dann ein Familienmitglied wie vielleicht ein ältere Schwester, könnte am Ende sehr wertvoll sein, um Ihnen zu helfen, eine fundiertere Entscheidung über Ihren Namen zu treffen.

Kostenlose Unterstützung
Zahlungen gehen ohne Aufschläge
direkt an das Krankenhaus.

    (E-Mail, WhatsApp, FB, IG, Handy)
    Ich danke Ihnen!
    Ihr Beitrag ist eingegangen!
    Huch! Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen.

    RECENT-Artikel