Kostenlose Unterstützung bei Operationen. Zahlungen direkt an das Krankenhaus.
Geschlechtsidentität

ALLES, WAS SIE ÜBER PRIDE FLAGS WISSEN MÜSSEN

Megan P.

Die zahlreichen Pride-Flaggen, die wir heute alle kennen und lieben, repräsentieren ein Segment oder einen Teil der LGBTQA+-Community, die früher als LGBT-Community bekannt war.
Mit diesen Flaggen können Mitglieder dieser Gemeinschaft ihren Stolz und ihre Ehre zum Ausdruck bringen, Teil von etwas zu sein, das in den letzten Jahren eine so bewundernswerte Stimme gewonnen hat.
Es ist wichtig, zwischen den verschiedenen Flaggen zu unterscheiden und ihre Geschichte und Bedeutung in der heutigen Gesellschaft gründlich zu verstehen.
Die LGBTQA+ Pride Flags sind Symbole für Akzeptanz, Solidarität und Inklusion. Gleiche Bürgerrechte sind ein allgegenwärtiges Hindernis, und jede Flagge wurde geschaffen, um alle Mitglieder zu unterstützen, die diesen Kampf täglich führen.


Schauen wir uns die kurze Geschichte und einige zusätzliche Details jeder einzelnen Pride-Flagge an.

Agender-Stolz-Flagge

Agender-Personen identifizieren sich als geschlechtsneutral. Agender bedeutet wörtlich „ohne Geschlecht“. In Bezug auf Pronomen können Agender-Personen mit einer beliebigen Gruppe von Pronomen angesprochen werden, die sie bevorzugen, oder sogar ohne Pronomen.

Salem X hat die Agender-Flagge im Jahr 2014 erstellt. Diese Flagge hat sieben horizontale Streifen in den Farben Schwarz, Weiß, Grau und Grün.

Schwarz und weiß-

Diese Farbe steht für das Fehlen eines Geschlechts.

Grau-

Dies stellt eine Halbgeschlechtslosigkeit dar

Grün-

Dies repräsentiert nicht-binäre Geschlechter

Mitglieder der Agender-Community sind diejenigen, die sich als geschlechtslos identifizieren, diejenigen, die keinem Geschlecht angehören, diejenigen, die geschlechtsneutral sind, und diejenigen, die sich dafür entscheiden, ihr Geschlecht nicht zu kategorisieren.

2014 wurde eine weitere Version der Agender-Flagge von Rumpus Parable entworfen. Diese Flagge enthielt drei Streifen nur aus Schwarz und Weiß, die auf diese Weise ausgewählt wurden, um sich von anderen Stolzflaggen dadurch zu unterscheiden, dass sie die Geschlechter nicht trennen.

Der schwarze Streifen steht für Menschen ohne Geschlechtsidentität. Die weißen Streifen stellen die Einbeziehung derjenigen dar, die nicht-binär sind.

Stolz-Flagge

Aromantische Stolz-Flagge

Eine aromantische Person empfindet romantische Anziehungskraft nicht wie die meisten Menschen oder überhaupt nicht.

Die ursprüngliche Flagge dieser Gemeinde ist eine Flagge mit vier Streifen in den Farben Gelb, Schwarz, Orange und Grün.

Da Rot oft als repräsentative Farbe für Romantik angesehen wird, ist Grün als Gegenteil enthalten.

Gelb ist die Farbe, die für Freundschaft steht.

Orange ist die Zwischenfarbe zwischen Rot und Gelb, für Grau-Romantiker inklusive.

Schwarz ist der Vertreter aller Romantiker, die nicht den traditionellen Vorstellungen von Romantik entsprechen.

Ein Australier namens Cameron entwarf 2014 die zweite aromantische Flagge. Diese Flagge besteht aus einem Design aus dunkelgrünen, hellgrünen, gelben, grauen und schwarzen Streifen.

Das dritte Flaggendesign der aromantischen Flagge ist auch das beliebteste und akzeptierteste der drei.

Dunkelgrün- Dies repräsentiert die Aromantik im Allgemeinen.

Schwarz- Dies repräsentiert das Spektrum der Sexualität.

Hellgrün- Bildet das aromantische Spektrum.

Weiß- Spricht für ästhetische Anziehungskraft, sowie queerplatonische Beziehungen.

Grau- Wirkt für grau-aromatische und demiromantische Menschen.

Stolz-Flagge

Ally-Pride-Flagge

Der Ursprung und Schöpfer unbekannt, diese Flagge enthält die Regenbogenflagge und findet bei vielen Anklang. Diese Flagge wurde für Menschen entworfen, die technisch gesehen nicht Teil der LGBTQA+-Community sind, aber große Unterstützer davon sind.

Es gibt einige Arten von Verbündeten, nämlich reine Verbündete. Wie der Name schon sagt, sind Heterosexuelle und/oder Cisgender-Personen, die gleiche Bürgerrechte und die Gleichstellung der Geschlechter unterstützen, heterosexuelle Verbündete.

Diese geschlechtsspezifischen Unterstützer sind gut informiert und in LGBTQA+-Bewegungen involviert. Ein Mitglied dieser Gemeinschaft fordert Homophobie, Transphobie, Biphobie und jegliche Diskriminierung von Mitgliedern der LGBT-Gemeinschaft im Allgemeinen heraus, indem es sich aktiv an der Vorwärtsbewegung der Gleichberechtigung beteiligt.

Das große A-

Das „A“ auf der Flagge steht für das Wort „Verbündete“.

Regenbogenfarben-

Die Farben der Regenbogenfahne repräsentieren die LGBTQA+-Community.

Die Schwarz-Weiß-Balken-

Die Balken im Hintergrund der Flagge repräsentieren Menschen, die cisgender/heterosexuell sind.

Stolz-Flagge

Asexuelle Stolz-Flagge

Eine Person identifiziert sich als asexuell, wenn sie keine sexuelle Anziehungskraft auf alle Geschlechter hat.

Im Jahr 2010 veranstaltete das Asexual Visibility and Education Network einen Wettbewerb zur Schaffung einer Pride-Flagge, um diejenigen zu unterstützen, die sich als asexuell identifizieren.

Das Design besteht aus horizontalen Streifen in verschiedenen Farben.

Schwarz- Dies stellt Asexualität dar.

Grau- Dies repräsentiert Grey-Sexualität und Demi-Sexualität.

Weiß- Diese Farbe wirkt für nicht-asexuelle Menschen und Verbündete.

Violett- Dies repräsentiert das Konzept der Gemeinschaft.

Stolz-Flagge

Bisexuelle Stolz-Flagge

Bisexualität bedeutet, sich von zwei Geschlechtern sexuell angezogen zu fühlen. Das griechische Wort „bi“ bedeutet zwei.

Die bisexuelle Flagge wurde 1998 von Michael Page geschaffen. Die Flagge wurde entworfen, um die Darstellung der Bisexualität von der Gay-Pride-Flagge und der Regenbogenflagge abzuheben.

Diese Flagge besteht aus horizontalen Streifen in drei Farben.

Pink- Diese Farbe repräsentiert die Anziehungskraft auf Menschen mit der gleichen Geschlechtsidentität wie Sie.

Violett- Dies repräsentiert die Anziehung zu zwei Geschlechtern.

Blau-  Diese Farbe repräsentiert die Anziehungskraft auf Menschen mit einer anderen Geschlechtsidentität als Sie.

Stolz-Flagge

Butch-Lesben-Stolz-Flaggen

Eine Butch-Lesbe ist eine Frau, die sich zu anderen Frauen hingezogen fühlt und typischerweise einem männlicheren Aussehen und Verhalten entspricht.

Diese Flagge wurde ursprünglich 2016 eingeführt und wurde zur Unterstützung lesbischer Frauen entworfen, die sich nicht mit der Lippenstift-Lesbenflagge identifizieren, da sie zu feminin ist, um ihre Natur genau zu definieren.

Später wurde eine alternative Butch-Flagge geschaffen, um die Positivität zu fördern, eine Butch-Lesbe zu sein.

Die spezifische Bedeutung der Farbvariationen sind eher Spekulationen als Tatsachen, da diese Flagge auf der kombinierten Symbolik anderer Lesbenflaggen wie der Lippenstift-Lesbenflagge und der Labrys-Lesbenflagge basiert.

Blau- Dies repräsentiert Männlichkeit.

Weiß- Dies stellt eine breitere Einbeziehung aller Personen über das gesamte Geschlechts- und Sexualitätsspektrum hinweg dar.

Violett- Das Lila symbolisiert Lesbianismus und diejenigen, die sich als Frauen identifizieren.

Stolz-Flagge

Flagge des demisexuellen Stolzes

Eine demisexuelle Person ist jemand, der sich erst zu einer anderen Person hingezogen fühlt, nachdem er eine innige emotionale Bindung zu ihr aufgebaut hat. Demisexualität wird in das breitere Konzept der Asexualität eingeordnet.

Das Asexuality Visibility and Education Network prägte 2006 den Begriff Demisexualität, danach gewann der Begriff an Popularität.

Dieser Begriff unterstützt diejenigen, die sich nicht als vollständig asexuell oder vollständig nicht sexuell identifizieren können. Solche Personen müssen eine tiefe emotionale Bindung aufbauen, bevor sie sich von jemandem sexuell angezogen fühlen.

Obwohl dieses Bedürfnis nach einer tieferen Verbindung von vielen Menschen oft herbeigesehnt wird, ist es für demisexuelle Menschen eine absolute Voraussetzung für das Entstehen einer sexuellen Beziehung.

Die Farben und das Design dieser Flagge wurden so gestaltet, dass sie denen der Flagge des asexuellen Stolzes sehr ähnlich sind.

Schwarz- Dies steht für Asexualität.

Grau- Diese Farbe steht für Asexualität und Demisexualität.

Weiß- Diese Farbe symbolisiert die Sexualität im Allgemeinen.

Violett- Lila symbolisiert einmal mehr Gemeinschaft.

Stolz-Flagge

Intersexuelle Flagge

Eine intersexuelle Person ist jemand, der mit körperlichen Geschlechtsmerkmalen geboren wurde, die nicht eindeutig als Zugehörigkeit zu einem traditionellen weiblichen oder männlichen Körper definiert werden können.

Im Jahr 2013 wurde diese Flagge von Morgan Carpenter entworfen, der diese Flagge mit der Absicht entwarf, eine Flagge mit einer fest verankerten Bedeutung zu schaffen. Diese Stolzflagge soll dem Durchschnittsmenschen ein klares Verständnis dafür vermitteln, was es bedeutet, intersexuell zu sein.

Die Popularität dieser Flagge hat aufgrund ihres einzigartigen Designs immens zugenommen.

Gelb- Diese Farbe wurde verwendet, da sie als geschlechtsneutrale Farbe bekannt ist.

Violett- Wie Gelb gilt diese Farbe als geschlechtsneutral.

Kreis- Der Kreis auf der Flagge repräsentiert die Ganzheit und Stärke intersexueller Menschen.

Stolz-Flagge

Genderqueer-Flagge

Genderqueer-Personen sind Personen, deren Geschlechtsidentität außerhalb der binären Kategorie männlich/weiblich liegt.

Diese Flagge wurde 2011 von Marilyn Roxie geschaffen, um Genderqueer und verwandte Gemeinschaften ins Licht zu rücken. Anfangs umfasste diese Flagge auch die Repräsentation aller nicht-binären Menschen, aber als ihre Popularität zunahm, wurde sie ausschließlich zu einer Repräsentation der queeren Community.

Später wurde eine exklusive nicht-binäre Flagge geschaffen, um den Ausschluss aus der Genderqueer-Flagge und der Queer-Community auszugleichen.

Die Flagge wurde mit drei horizontalen Streifen erstellt.

Lavendel- Da Lavendel als Farbe eine Mischung aus Blau und Rosa ist, wurde dies zum Symbol für Androgynität. Die Mischung dieser Farben repräsentiert diejenigen, die sich als eine Mischung aus Mann und Frau identifizieren.

Weiß- Diese Farbe steht für Ager-Individuen.

Dunkles Chartreuse-Grün- Als Gegenteil von Lavendel steht diese Farbe für diejenigen, die Identitäten haben, die außerhalb der allgemeinen Geschlechtsbinarität liegen.

Stolz-Flagge

Genderfluid Pride Flags

Geschlechtsfluide Menschen haben eine Identität oder Identitäten, die nicht konstant oder festgelegt sind.

JJ Poole hat diese Stolzflagge im Jahr 2013 geschaffen, um Personen zu repräsentieren, die einen Geschlechtsausdruck oder Ausdrücke haben, die sich mit den Umständen und der Zeit ändern.

Mitglieder der Genderfluid-Community bevorzugen möglicherweise andere Pronomen, die mit der Zeit oder in einem Muster schwanken. Solche Personen können sich auch mit der nicht-binären Community sowie der Trans-Community oder als Multigender-Personen identifizieren.

Die Flagge hat fünf horizontale Streifen, die die Vielfalt der geschlechtsspezifischen Fluidität und Identität sowie die geschlechtsspezifische Gemeinschaft als Ganzes symbolisieren.

Pink- Dies repräsentiert die Weiblichkeit.

Weiß- Diese Farbe symbolisiert den Mangel an Geschlecht.

Violett- Dies ist eine Darstellung der Kombination von Weiblichkeit und Männlichkeit.

Schwarz- Dies repräsentiert alle existierenden Geschlechter.

Blau- Dies repräsentiert Männlichkeit.

Stolz-Flagge

Labrys Lesbenstolz-Flagge

Ein Labrys ist eine doppelköpfige Axt, die eng mit der griechischen Göttin Demeter, den Amazonen und der antiken minoischen Zivilisation verbunden ist.

Die Geschichte besagt, dass eine minoische Frau, die einen Labrys hielt, typischerweise eine Person von Bedeutung in der Gesellschaft war. Diese Waffe ist seit den 70er Jahren zu einem Symbol für weibliches Empowerment und Lesbianismus geworden. Mit dem Hintergrund, dass die Labrys eine starke Botschaft der Ermächtigung für frauenidentifizierte Frauen vermitteln, ist es geworden, Menschen zu repräsentieren, die fest an die lesbische radikalfeministische Bewegung glauben.

Die Flagge besteht aus weißen Labrys in einem schwarzen Dreieck auf violettem Hintergrund.

Violett- Diese Farbe steht für Feminismus, Frauen im Allgemeinen und all diejenigen, die sich als Frau identifizieren und sich von anderen Frauen angezogen fühlen.

Schwarzes Dreieck- Diese Form steht für Lesbianismus.

Labrys- Der Labrys ist ein Symbol für die Stärkung der Frau.

Stolz-Flagge

Lesbische Stolz-Flagge

Eine Lesbe ist eine Frau, die sich als Frau mit einer sexuellen Anziehungskraft auf andere Frauen identifiziert, die sich als Frauen identifizieren.

Das Wort „lesbisch“ bedeutet, auf der Insel Lesbos ansässig zu sein. Auf dieser Insel schrieb eine Frau namens Sappho um 600 v. Chr. zahlreiche Liebesgedichte für andere Frauen. Ihr Vermächtnis führte zur Benennung dieser Gemeinschaft. Bevor wir die Mitglieder dieser Community Lesben nannten, wurden sie nach dieser berühmten Frau als „sapphic“ bezeichnet.

Die lesbische Stolzflagge ist eine Sieben-Streifen-Flagge in verschiedenen Farben, die als traditionelle weibliche Farben gelten.

Stolz-Flagge

Nicht-binäre Pride-Flagge

Ein nicht-binäres Individuum identifiziert sich nicht mit der traditionellen männlichen oder weiblichen Binärform.

Die vier horizontalen Streifen stehen symbolisch für die Erfahrungen von nicht-binären Community-Mitgliedern.

Diese Flagge soll neben der Genderqueer-Flagge gehisst werden.

Gelb- Dies repräsentiert diejenigen, deren Geschlecht nicht mit der Binärzahl übereinstimmt.

Weiß- Diese Farbe repräsentiert Menschen, die viele oder alle Geschlechter haben.

Violett- Dies repräsentiert Geschlechtsidentitäten, die irgendwo zwischen männlich und weiblich liegen oder eine Kombination aus beiden sind.

Schwarz- Dies repräsentiert diejenigen ohne Geschlecht.

Stolz-Flagge

Polyamore Stolz-Flagge

Eine polyamoröse Person ist in der Lage, mehrere Menschen gleichzeitig zu lieben und mit ihnen zusammen zu sein, wenn sie sich gegenseitig zustimmen.

Die polyamore Flagge, 1995 von Jim Evan entworfen, wurde zu einem Symbol dieser Gemeinschaft, das erkannt und geteilt werden konnte. Eine weitere Version dieser Flagge wurde 2017 erstellt.

Das Zeichen der Unendlichkeitsherzen auf der Flagge symbolisiert die unendliche Liebe für mehr als eine Person gleichzeitig.

Blau- Dies steht für die Ehrlichkeit und Transparenz aller beteiligten Partner.

Rot- Dies ist das Symbol der Leidenschaft in der Liebe.

Schwarz- Dies repräsentiert die Einheit aller, die ihre polyamoren Beziehungen geheim halten.

Gelb- Dies symbolisiert emotionale Bindung.

Stolz-Flagge

Philadelphia-Stolz-Flagge

Diese Flagge wurde 2017 für die Kampagne „More Color More Pride“ in Philadelphia entworfen.

Das Design dieser Flagge, das von der Philadelphia City Hall enthüllt wurde, basiert auf der weithin akzeptierten Regenbogen-Pride-Flagge mit zusätzlichen schwarzen und braunen Streifen, um die Queer People Of Color-Community zu repräsentieren. Diese neue Pride-Flagge ist eine Verbesserung der ursprünglichen Regenbogenflagge und repräsentiert alle Mitglieder der LGBTQA+-Community

Schwarze und braune Streifen- Dies repräsentiert queere Farbige.

Rot- Das Symbol des Lebens.

Orange- Dies repräsentiert Heilung.

Gelb- Das Symbol des Sonnenlichts.

Grün, Blau und Violett- Diese Farben repräsentieren die Natur und die Harmonie des Geistes.

Stolz-Flagge

Flagge des pansexuellen Stolzes

Eine pansexuelle Person fühlt sich von anderen angezogen, ohne Rücksicht auf ihre Geschlechtsidentität.

Das griechische Wort „pan“, was „alle“ bedeutet, führt zum Namen dieser Gemeinschaft. Pansexuell zu sein bedeutet, keine Präferenz in Bezug auf Geschlecht oder Geschlecht zu haben und in der Lage zu sein, sich körperlich und emotional zu jedem über das Spektrum der Geschlechtsidentität hingezogen zu fühlen.

Das Ziel dieser Flagge war es, eine neue Flagge zu schaffen, die sich von der bisexuellen Flagge unterscheidet.

Rosa- Die Anziehungskraft auf weiblich identifizierte Personen.

Gelb- Die Anziehungskraft auf alle Personen, die sich nicht mit der traditionellen Mann-Frau-Binalität identifizieren.

Blau-TDies repräsentiert die Anziehungskraft auf Menschen, die sich als männlich identifizieren.

Stolz-Flagge

Polysexuelle Stolzflagge

Menschen, die sich als polysexuell identifizieren, fühlen sich zu mehr als einem, aber nicht zu allen Geschlechtern sexuell hingezogen. Dies unterscheidet sich von polyromantischen und erfährt eine romantische Anziehungskraft auf mehrere, aber nicht alle Geschlechter.

Diese Stolzflagge wurde nach den bi- und pansexuellen Flaggen gestaltet.

Hellblau- Anziehungskraft auf diejenigen, die sich als männlich identifizieren.

Rosa- Anziehungskraft auf diejenigen, die sich als weiblich identifizieren.

Grün- Angezogen von all jenen, die sich als etwas anderes als das traditionelle Binäre identifizieren.

Stolz-Flagge

Fortschritt-Stolz-Flagge

Die Fortschrittsflagge ist eine Verbesserung der ursprünglichen Pride-Flagge, da sie sowohl die LGBTQA+-Community als auch die QPOC-Community repräsentiert.

Diese Flagge, die 2018 von Daniel Quasar entworfen wurde, bewahrte die erste Regenbogenflagge mit ihren sechs Farben und integrierte stolz die Trans-Pride-Flagge sowie eine schwarz-braune Pfeilform, die nach rechts auf den linken Rand der Progress-Pride-Flagge zeigt. Der Pfeil zeigt nach rechts, um die Vorwärtsbewegung der LGBTQA+-Rechte zu symbolisieren

Die Fortschrittsflagge wurde perfekt entworfen, um sicherzustellen, dass der Betrachter seine eigenen Gefühle gegenüber der Stolzflagge und wem sie repräsentiert, überprüft.

Schwarze und braune Streifen- Schwarze sowie Latinx-Queer-Community.

Transgender-Stolz-Flagge- Transgender-Gemeinschaften.

Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau- Diese Farben stehen für Leben, Heilung, Sonnenlicht, Natur, Frieden und Geist.

Stolz-Flagge

Regenbogenfahne

Die Regenbogenflagge ist die allgemein anerkannte und beliebteste Flagge, die wir alle kennen und lieben, und repräsentiert alle Mitglieder der LGBTQA+-Community.

Gilbert Baker entwarf die Regenbogenflagge erstmals 1978, nachdem er den ersten offen schwulen Politiker, Harvey Milk, getroffen hatte.

Die Regenbogenfahne besteht aus acht Streifen in Pink, Rot, Orange, Gelb, Grün, Indigo, Violett und Türkis und symbolisiert alle positiven und erhebenden Eigenschaften der LGBTQ+-Community.

Stolz-Flagge

Transgender-Stolz-Flagge

Transgender-Menschen identifizieren sich nicht mit dem Geschlecht, mit dem sie geboren wurden.

Monica Helms entwarf die Pride-Flagge im Jahr 1999 und ihre Popularität hat seitdem erheblich zugenommen.

Die Trans-Flagge, die die Trans-Menschen repräsentiert, wurde während des Pride Month sogar im Weißen Haus ausgestellt. Was für ein Fortschritt!

Hellblau – Die traditionelle Farbe für Jungen.

Hellrosa – Die traditionelle Farbe für Mädchen.

Weiß – Diese Farbe steht für diejenigen, die sich im Übergang befinden, die intersexuell sind und diejenigen, die sich als neutral oder ohne Geschlecht identifizieren.

Stolz-Flagge

Zwei-Geist-Pride-Flagge

Der Two-Spirit zielt darauf ab, queere amerikanische Ureinwohner zu repräsentieren, die kulturelle Perspektiven von Geschlechterrollen und Identität haben.

Menschen mit zwei Geistern galten als Menschen mit einem männlichen und einem weiblichen Geist. Dieses Konzept war bereits vor der europäischen Kolonialisierung in Nordamerika üblich.

Da Geschlechterrollen eine große Rolle in ihrer Kultur spielen, drückten Menschen mit zwei Geistern ihr Geschlecht auf eine Weise aus, die sich von den traditionellen Konformationen unterscheidet.

Die Tradition diktiert, dass die Zwei-Geist-Identität aus übernatürlichen Eingriffen stammt, die einen Platz in der Stammesmythologie hatten.

Farben der Regenbogenfahne - Dies repräsentiert Modernität.

Kreis – Dies repräsentiert die Einheit von männlichem und weiblichem Geschlecht zu einem neuen Geschlecht.

Federn - Die beiden Federn repräsentieren weibliche und männliche Identitäten.

Stolz-Flagge

Erst vor kurzem erhielt die LGBTQA+-Community die Aufmerksamkeit, die sie verdient, da viele Menschen auf der ganzen Welt damit begannen, die notwendigen Einblicke in die Geschlechtsidentität und sexuelle Orientierung zu gewinnen. Wir haben noch einen langen Weg vor uns, bis echte Gleichberechtigung Realität werden kann, aber wir sind auf dem richtigen Weg.

So lange haben Mitglieder der schwulen Community, Transmenschen und so viele andere auf Zehenspitzen um gesellschaftlich akzeptierte Konventionen, Identitäten und Orientierungen herumgeschlichen. Menschen sind, wie sie sind, und sie verdienen unabhängig davon Liebe, Akzeptanz und Respekt.

Indem wir uns an einer Pride-Parade beteiligen und unsere Regenbogenfahnen entlang der Paradestrecke schwenken, ehren und feiern wir die Vielfalt der LGBTQA+-Community. Es sollte nicht dort enden. Widmen wir uns der Revolution der Gleichberechtigung und kämpfen wir dafür, dass jedes einzigartige Individuum der LGBTQA+-Community die hingebungsvolle Unterstützung seiner Mitmenschen erhält.

In den berühmten Worten von Mahatma Gandhi: „Du musst die Veränderung sein, die du in der Welt sehen möchtest.“

Kostenlose Unterstützung
Zahlungen gehen ohne Aufschläge
direkt an das Krankenhaus.

    (E-Mail, WhatsApp, FB, IG, Handy)
    Ich danke Ihnen!
    Ihr Beitrag ist eingegangen!
    Huch! Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen.

    RECENT-Artikel