Kostenlose Unterstützung bei Operationen. Zahlungen direkt an das Krankenhaus.
Gesundheit & Wellness

Die FTM-Periode ist wieder da

Louise D.

Ein Menstruationszyklus kann für viele Transmänner eine Ursache für Geschlechtsdysphorie sein, und es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Transmann eine Hormontherapie oder sogar eine Operation durchführt, um den Menstruationszyklus zu stoppen. Sowohl die Hormontherapie als auch bestimmte Po-Operationen wirken sich auf den Menstruationszyklus aus. Insbesondere die Verabreichung von Testosteron und Progestinen und/oder die Entfernung von Eierstöcken, der Gebärmutter oder ein Verfahren namens Endometriumablation. Die Top-Operation hat keinen Einfluss auf vaginale Blutungen, kann aber Geschlechtsinkongruenzen bei Transmenschen lindern.

Für die Zwecke dieses Artikels möchten wir damit beginnen, dass die Entscheidung für eine Testosterontherapie eine sehr persönliche Entscheidung ist und die meisten der hier bereitgestellten Informationen sich auf die Einnahme von Testosteron beziehen. Ihre Erfahrung wird wahrscheinlich völlig einzigartig sein, und wenn Sie nicht in den Zeitrahmen oder die bereitgestellten Informationen passen, bedeutet dies nicht, dass etwas nicht stimmt oder dass Ihre Erfahrung nicht normal ist.

Wir liefern Standardinformationen, das heißt höchstwahrscheinlich auftreten, ist aber nie garantiert. Sogar Studien mit menschlichen Teilnehmern berichten von sehr unterschiedlichen Ergebnissen der Testosteronbehandlung.

Ftm Period Came Back

Wie die Hormontherapie den Menstruationszyklus beeinflusst

Wenn wir von Hormontherapie sprechen, beziehen wir uns speziell auf die Testosteronbehandlung. Transmänner nehmen Testosteron ein, um die Entwicklung männlicher sekundärer Geschlechtsmerkmale zu initiieren. Während allgemein empfohlen wird, eine Hormontherapie langfristig einzunehmen, ist es nicht ungewöhnlich, dass Transgender-Männer eine kürzere Testosterontherapie bevorzugen. Andere müssen die Behandlung möglicherweise aufgrund anderer Faktoren wie Gesundheitsrisiken oder schwerer Nebenwirkungen abbrechen.

Testosteron starten

Wenn Sie mit der Einnahme von Testosteron beginnen, wird sich eine wichtige Sache auf Ihren Hormonhaushalt auswirken: Ihr Alter. Denken Sie daran, dass das Ziel darin besteht, Serumspiegel von Sexualsteroiden zu erreichen, die denen eines Cisgender-Mannes ähneln, und wie bei postmenopausalen Frauen, die einen verringerten Hormonspiegel haben, so tun dies auch Männer ab einem bestimmten Alter.

Das Ziel

Das Ziel der Testosterontherapie wird immer sein, einen normativen Spiegel an Sexualsteroidspiegeln im Serum aufrechtzuerhalten, wie er bei Cisgender-Männern gefunden werden kann; Das Ziel wäre niemals, diese Werte zu überschreiten, es sei denn, es gibt einen separaten medizinischen Grund dafür. Die Kontrolle und Bestimmung des Testosteronspiegels im Serum ist Teil der ambulanten Versorgung und erfordert keinen Krankenhausaufenthalt.

Was ein erhöhter Testosteronspiegel tatsächlich mit dem Menstruationszyklus macht, ist einfach: Er stoppt die Bildung der Gebärmutterschleimhaut. Keine Gebärmutterschleimhaut bedeutet keine vaginalen Blutungen. Aber für viele Menschen kann es eine Weile dauern und einige zusätzliche Schritte dauern, um dorthin zu gelangen.

Was passiert normalerweise?

In den meisten Fällen (laut einer Studie etwa 82,11 TP2T) hört die vaginale Blutung innerhalb der ersten drei Monate nach Beginn der Testosterontherapie auf. Wenn die vaginalen Blutungen anhielten, fügten die Ärzte in der Regel innerhalb der nächsten drei Monate ein Gestagen hinzu, das zwangsläufig alle vaginalen Blutungen innerhalb eines Jahres nach Beginn der Testosterontherapie stoppte.

Was ist, wenn es nicht so passiert?

In seltenen Fällen, in denen die Vaginalblutung unaufhörlich anhielt, schlugen die Ärzte eine Gonadektomie vor, aber diese Fälle waren sehr selten.

Der erste Schritt zur Behandlung anhaltender vaginaler Blutungen besteht darin, den Testosteronspiegel zu testen. Das Ziel ist es, sie in den physiologischen männlichen Bereich zu bringen. Sobald sie diesen Bereich erreichen und stabil bleiben können, tritt Amenorrhoe auf, wo die Periode vollständig aufhört. Wenn der Testosteronspiegel innerhalb der physiologischen männlichen Wut stabil ist und vaginale Blutungen anhalten, wird ein Wechsel der Testosteronmarke empfohlen.

Wenn der männliche physiologische Bereich noch nicht erreicht ist, wird empfohlen, Ihre Testosterondosis so anzupassen, dass der richtige Bereich erreicht werden kann.

Wenn Ihre Periode für eine Weile ausblieb und jetzt aus unbekannten Gründen plötzlich wieder eingesetzt hat, ist es außerdem besser, Ihren Arzt zu konsultieren.

Dies kann einen von drei häufigen Gründen haben.

Erstens ein zugrunde liegendes medizinisches Problem wie die Entwicklung von Krebs. Zweitens übliche altersbedingte Veränderungen. Oder drittens andere normale hormonelle Veränderungen.

Es ist jedoch unbedingt erforderlich, die Ursache dafür zu ermitteln, damit schwerwiegende Gründe ausgeschlossen werden können. Die biomedizinischen Wissenschaften sind mit ihren Studien zur Hormonersatztherapie im Rückstand, und daher bleibt die Langzeitwirkung noch ungewiss.

Anpassung Ihrer Testosterondosis

Die häufigste frühe Anpassung an die Testosterontherapie wird die Anpassung der Dosis sein. Üblicherweise wird die Dosis oder Häufigkeit der Verabreichung erhöht, um Serumtestosteronspiegel innerhalb des gewünschten Bereichs zu erreichen. Wenn Sie ein polyzystisches Ovarialsyndrom haben oder vermuten, sollten Sie dies Ihrem Arzt mitteilen, da dies wahrscheinlich die Dosierungsanforderungen beeinflusst.

Das Alter

Ein weiteres Szenario, das eine Dosisanpassung erforderlich machen könnte, ist die natürliche Alterung. Wenn wir älter werden, verändert sich unser Körper auf natürliche Weise und unsere Fähigkeit, bestimmte Hormone auf natürliche Weise zu produzieren, ändert sich ebenfalls. Dies erfordert wahrscheinlich eine Neubewertung Ihres Testosteron-Regimes, um es Ihrem Alter besser anzupassen. Während Hausärzte die Hormontherapie unter bestimmten Umständen erfolgreich überwachen können, müssen sie Sie möglicherweise an klinische Endokrinologen überweisen, wenn es signifikante physiologische Veränderungen gibt, die entweder mit dem Alter oder Ihrem Gewicht zusammenhängen.

Gewicht

Das Gewicht ist wichtig, da der Östrogenspiegel erheblich vom BMI und dem Körperfettspiegel beeinflusst wird. Höhere Körperfettwerte erhöhen den Östrogenspiegel, was höhere Dosen von Testosteron und sogar Gestagenen erfordert, um den Östradiolspiegel im Blut zu senken. Sollten Sie danach abnehmen, muss Ihre Dosis erneut angepasst werden.

Ftm Period Came Back

Marken wechseln, nachdem Sie mit Testosteron begonnen haben

Es sind verschiedene Testosteronpräparate erhältlich, und Sie müssen möglicherweise Ihre Marke oder Art von Testosteron wechseln, wenn Sie Nebenwirkungen bemerken. Diese können zwischen Dingen wie Hitzewallungen oder schwerwiegenderen Effekten wie Stimmungsschwankungen liegen.

Sie könnten auch Ihre Marke wechseln wollen, wenn vaginale Blutungen anhaltend sind oder wenn Sie mit Testosterongel begonnen haben, ohne zu wissen, dass es Ihre vaginalen Blutungen möglicherweise nicht so stoppt, wie Sie es vielleicht beabsichtigt hatten. Sie könnten auch feststellen, dass Sie an polyzystischem Ovarialsyndrom leiden, das bei Transgender-Männern häufiger vorkommt, und dies könnte sich darauf auswirken, welche Marken von Testosteron für Sie geeignet sind.

Möglicherweise wurden bei Ihnen in der Zwischenzeit auch Eingriffe durchgeführt, die sich auf Ihren Testosteronbedarf auswirken, da einige chirurgische Eingriffe zur Körperzusammensetzung die klinischen Wirkungen von Testosteron beeinflussen. Auf Ihrem Weg zur Korrektur der geschlechtsspezifischen Inkongruenz werden Sie möglicherweise auf umfangreiche Änderungen Ihrer Hormontherapie stoßen. Es ist ziemlich normal, dass sich der Hormonbedarf im Laufe der Zeit ändert, daher ist es wichtig, dass Sie sich durch Veränderungen nicht zu sehr niedergeschlagen fühlen.

Was ist der „physiologische männliche Bereich“ von Testosteron?

Der männliche physiologische Bereich von Testosteron bezieht sich auf die Blutserumspiegel, die wir bei einem physiologisch männlichen Individuum erwarten. Also jemand, der „männlich“ geboren wurde und normalerweise Cisgender ist. Während einige Cisgender-Männer Variationen in diesem Level haben können, gibt es einen normativen Bereich. Variationen hängen normalerweise mit Erkrankungen zusammen, bei denen niedrigere Testosteronspiegel im Serum auftreten, die Nebenwirkungen haben können. Das Gleiche ist zu sehen, wenn höhere Werte gemeldet werden, als für einen Cisgender-Mann als „normal“ angesehen werden.

Der normative Bereich für Testosteronspiegel schwankt mit dem Alter. Ältere Männer haben niedrigere Serum-Testosteronspiegel als Männer in ihren 20ern und 30ern.

Ftm Period Came Back

Geschlechtsspezifische Dysphorie und der Menstruationszyklus von Transmännern

Wenn man Transgender-Männer betrachtet, die wahrscheinlich bereits zu einem gewissen Grad an Geschlechtsdysphorie leiden, kann man sich verständlicherweise leicht vorstellen, dass das Hinzufügen eines aktiven Menstruationszyklus einen negativen Einfluss auf ihre Dysphorie haben kann. Dies wird von vielen Transgender-Männern berichtet, obwohl es nicht bei jedem der Fall ist.

Daher könnte es für die psychische Gesundheit einiger Transgender-Männer von entscheidender Bedeutung sein, Vaginalblutungen wirksam zu unterdrücken, während anhaltende Vaginalblutungen für andere möglicherweise kein so großes Problem darstellen. Es ist wichtig, jeden Fall individuell zu behandeln und sich daran zu erinnern, dass es kein Richtig oder Falsch gibt.

Es gibt einige Blogs, in denen Transgender-Männer angeben, dass ihr Menstruationszyklus oder ihre Periode keine Dysphorie verursacht und dass sie kein Problem mit vaginalen Blutungen haben, insbesondere wenn sie ihre Fruchtbarkeit erhalten möchten. Da Geschlecht jedoch ein sozial konstruiertes Konzept ist, ist es nicht so weit hergeholt, einen Menstruationszyklus oder eine Menstruationsperiode von der traditionell weiblichen Box zu trennen, in der sie normalerweise vorkommen.

Idealerweise sollten Transgender-Männer offen über ihre Periode sprechen können. Es ist ein Zustand, der mit ihren Fortpflanzungsorganen verbunden ist, nicht unbedingt mit ihrem Geschlecht, und es gibt sehr wenig Grund, warum eine Periode auftritt muss mit der Weiblichkeit in Verbindung gebracht werden. Wir sind an einem Punkt angelangt, an dem wir verstehen, dass die Körperzusammensetzung nicht immer mit dem wahrgenommenen Geschlecht übereinstimmt, also sollten wir natürlich in der Lage sein, dieses Verständnis auch auf eine Periode zu erweitern?

Wenn Sie unsicher sind, was Sie über vaginale Blutungen denken sollen und dass Sie vielleicht Ihre Fruchtbarkeit erhalten möchten oder sich nicht auf eine Hormontherapie verlassen möchten, um Ihre Periode zu stoppen, dann könnte es hilfreich sein, sich an eine Selbsthilfegruppe zu wenden. Es gibt wahrscheinlich andere Männer, die ähnliche Gefühle erlebt haben und wertvolle Beiträge zu Ihrer Sichtweise in dieser Angelegenheit leisten können.

Ftm Period Came Back

Welche Testosteronpräparate sind effektiver?

Zur genauen Beantwortung dieser Frage liegen derzeit noch nicht genügend empirische Untersuchungen vor. Was sicher bekannt ist, ist, dass Ihre Reise durch die Testosteron-Initiation und die weitere Testosteron-Hormontherapie für Ihre Geschlechtsinkongruenz einzigartig sein wird. Möglicherweise beginnen Sie nach einigen Wochen mit einem Testosteronpräparat oder müssen noch länger zu einem anderen wechseln. Möglicherweise müssen Sie verschiedene Testosteronpräparate durchgehen, bevor Sie dasjenige finden, das für Sie am besten geeignet ist.

Davon abgesehen wird immer deutlicher, dass Testosteron-Gel weitaus weniger wirksam zu sein scheint als subkutane Testosteron-Injektionen, um vaginale Blutungen im Zusammenhang mit einer Periode zu stoppen. Die Wirksamkeit von Testosteron in Pillenform wurde noch nicht nachgewiesen, aber bei der Einnahme von Testosteron wird Ihnen wahrscheinlich so weit wie möglich von Pillenformen abgeraten, da sie Ihre Leber belasten.

Wenn Testosteron allein nach den ersten drei Monaten nicht ausreicht, wird Ihr Arzt mit Ihnen darüber sprechen, zusätzlich zu Ihrer Testosteronbehandlung mit Gestagenen zu beginnen. Es wird nicht empfohlen, diese beiden zusammen einzunehmen, es sei denn, Ihre Periode stoppt nicht.

Wenn vaginale Blutungen und Schmierblutungen erheblich zurückgegangen sind, aber nicht vollständig aufgehört haben, sollte der Arzt möglicherweise einige Monate warten, bevor er mit der zusätzlichen Medikation beginnt. Wenn das Problem jedoch noch einige Monate andauert und die vaginalen Blutungen anhalten, wird der Arzt Sie wahrscheinlich mit Gestagenen beginnen.

Ftm Period Came Back

Kann ich meine Periode jetzt stoppen und später ein Baby bekommen?

This is discussed in detail in Testosterone Withdrawal (FTM), but briefly, yes, theoretically, you can. This is a provisional of some factors. You will need to retain your reproductive organs associated with pregnancy. Several bottom surgeries make pregnancy impossible. You should notify your hormone-prescribing providers of your intention to retain your fertility.

Read more here:

Testosteron-Entzug (FTM): Absetzen der Hormontherapie

Geschichte der Geschlechtsdysphorie

Pads für Boxer

They will then discuss further options. While many transgender men who have been on testosterone preparations for quite a while do manage to become pregnant and have healthy babies, there is always a chance of reduced fertility following testosterone treatment.

Sie müssen die Einnahme von Testosteron abbrechen, wenn Sie beabsichtigen, schwanger zu werden. Es kann durchschnittlich 6 Monate dauern, bis Ihre Periode zurückkehrt, bevor Sie versuchen können, schwanger zu werden. Denken Sie daran, dass Testosteron ein Teratogen ist und sehr schlecht für Ihr Baby sein kann, daher ist es wichtig, dies im Voraus mit Ihrem Arzt zu besprechen, damit die Möglichkeit von Nebenwirkungen so weit wie möglich minimiert werden kann.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass Ihre Periode ausbleibt, wenn Sie über einen längeren Zeitraum mit Testosteron behandelt wurden.

Key Takeaways

  • Does testosterone stop periods? Masculinizing hormone therapy can suppress your menstrual cycle and affect your fertility and sexual function.
  • Stopping hormone therapy can reverse that cycle and allow you to produce estrogen from your ovaries as well as bear a child.
Kostenlose Unterstützung
Zahlungen gehen ohne Aufschläge
direkt an das Krankenhaus.

    (E-Mail, WhatsApp, FB, IG, Handy)
    Ich danke Ihnen!
    Ihr Beitrag ist eingegangen!
    Huch! Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen.

    RECENT-Artikel