Kostenlose Unterstützung bei Operationen. Zahlungen direkt an das Krankenhaus.

FTM Metoidioplastik Untere Chirurgie in Thailand

Metoidioplastik Arten, Verfahren, Vorteile und Nachteile der Transformation

Metoidioplastik Arten, Verfahren, Vorteile und Nachteile der Transformation

Was ist Metoidioplastik?

Bei der Metoidioplastik handelt es sich um eine Form der Po-Chirurgie von Frau zu Mann, bei der Chirurgen durch Vergrößerung der Klitoris einen Neophallus schaffen. Dazu wird die Haut um die Klitoris herum entfernt und außerhalb des Schambeins freigesetzt, um den Anschein der Länge zu erwecken. Die Patienten erhalten das Aussehen der "Penisspitze" oder Eichel, ähnlich dem Aussehen eines unbeschnittenen Penis.

Die Metoidioplastik kann bei jeder Person durchgeführt werden, die nach einer Hormontherapie eine vergrößerte Klitoris aufweist. Die meisten plastischen Chirurgen empfehlen, sich vor einer Metoidioplastik mindestens zwei Jahre lang einer Testosterontherapie zu unterziehen.

Arten der Metoidioplastik

Es gibt vier Grundtypen der Metoidioplastik, die bei Operationen zur Geschlechtsangleichung eingesetzt werden:

Einfache Release-Metoidioplastik

Simple Release oder einfache Metoidioplastik ist ein geschlechtsangleichender Eingriff, bei dem nur die Klitoris entfernt wird. Das bedeutet, dass der plastische Chirurg die hormonell vergrößerte Klitoris von den umgebenden Geweben und den inneren Schamlippen befreit, um den neuen Penis zu schaffen. Der Chirurg durchtrennt auch die Bänder, die die Klitoris mit dem Schambein verbinden.

Das einfache Release-Verfahren arbeitet nur mit dem vorhandenen Genitalgewebe, verändert aber weder die Harnröhre noch die Vagina. Außerdem wird der neue Penis dadurch länger und freizügiger.

Vollständige Metoidioplastik

Chirurgen, die eine vollständige Metoidioplastik durchführen, lösen die testosteronvergrößerte Klitoris und verwenden ein Gewebetransplantat von der Innenseite der Wange der Patientin, um die Harnröhre mit dem operativ geschaffenen Penis zu verbinden.

Während dieses Eingriffs kann die Patientin auch eine andere geschlechtsangleichende Operation, eine Vaginektomie, beantragen. Bei einer Vaginektomie entfernt der Chirurg die Vagina und setzt Hodenimplantate oder Silikonimplantate ein.

Ring-Metoidioplastik

Die Ringmetoidioplastik ist einer vollständigen Metoidioplastik ähnlich. Die chirurgischen Verfahren unterscheiden sich jedoch durch die Art des Transplantats, das zur Schaffung der Neopenis verwendet wird.
Bei der Ringmetoidioplastik entnimmt der Chirurg ein Hauttransplantat von der Innenseite der Vaginalwand der Patientin in Kombination mit den großen Schamlippen. Dieses Transplantat wird verwendet, um die Harnröhre und den Penis zu verbinden.

Der Vorteil dieses Verfahrens ist, dass die Patientin nur an einer Stelle gesund werden muss. Außerdem gibt es weniger chirurgische Komplikationen, wenn das Hauttransplantat aus der Vaginalwand entnommen wird, als wenn es aus dem Mund entnommen wird.

Bei einigen Patienten, die sich einer vollständigen Metoidioplastik unterzogen haben, traten nach der chirurgischen Entnahme von Gewebe aus dem Mund zur Bildung des Transplantats Schmerzen beim Essen und eine verminderte Speichelproduktion auf.

Zenturio-Metoidioplastik

Bei der Centurion-Metoidioplastik werden die runden und klitoralen Bänder, die von den großen Schamlippen aus die Schamlippen hinauflaufen, gelöst und zur Vergrößerung des Neopenis verwendet.

Im Gegensatz zu anderen Verfahren zur Geschlechtsangleichung ist bei der Centurion-Metoidioplastik kein Transplantat erforderlich. Das bedeutet, dass es weniger Schmerzen und minimale Komplikationen gibt.

Metoidioplastik Plastische Chirurgie vs. Phalloplastik

Die Phalloplastik ist eine weitere gängige Form der unteren Chirurgie, die weiblichen Transsexuellen ein männliches Geschlechtsteil verleiht. Während bei der Metoidioplastik das vorhandene Gewebe verwendet wird, um ein natürlich aussehendes Genital zu schaffen, wird bei der Phalloplastik ein großes Hauttransplantat vom Arm oder Bein des Patienten entnommen, um den neuen Penis zu schaffen.

Vorteile der Metoidioplastik

  • Vollständig funktionierender Penis
  • Minimale Narbenbildung
  • Weniger komplex als Phalloplastik
  • Kürzere Erholungszeiten
  • Günstiger als Phalloplastik
  • Die Patienten können sich einer Revisionsoperation unterziehen und später eine Phalloplastik durchführen lassen, wenn sie sich dafür entscheiden.
Metoidioplastik

Nachteile der Metoidioplastik

  • Patienten, die sich einer Metoidioplastik unterziehen, beklagen sich häufig über die Länge und den Umfang
  • Der neue Penis ist möglicherweise nicht zur sexuellen Penetration fähig
  • Erfordert die Anwendung einer Hormonersatztherapie und Klitoriswachstum
  • Darf im Stehen nicht urinieren

Ist die Metoidioplastik das Standardverfahren für die FTM-Po-Chirurgie?

Gegenwärtig ist die Metoidioplastik oder die Ringklappentechnik der fortschrittlichste chirurgische Eingriff, der für die Umwandlung des weiblichen in einen männlichen Po zur Verfügung steht. Die Operation führt in der Regel zu guten Ergebnissen, die von einer Vielzahl von Faktoren und Überlegungen der Patientin abhängen, unter anderem davon, wie stark die Klitoris nach der Einnahme von Testosteron vergrößert wird. 

Die Harnröhrenverlängerung kann auch in Verbindung mit einer Metoidioplastik durchgeführt werden. Dies ermöglicht es den Patienten, im Stehen zu urinieren, und erfordert eine vollständige Entfernung der Vaginalschleimhaut. Bei einigen Patientinnen trägt auch die Entfernung des Fetts und der Haut des Schamhügels bei gleichzeitigem Hochziehen der Haut zur Verbesserung des Gesamtergebnisses bei.

Neben dem Penis wird während des Eingriffs auch ein Hodensack gebildet. Die Patienten können sich auch für eine Hodenprothese entscheiden, die während des Eingriffs hinzugefügt wird, aber das ist nicht erforderlich und kann zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen. Es ist jedoch zu beachten, dass im neu gebildeten Hodensack in der Regel nur begrenzt Platz für Gewebeexpander vorhanden ist. Wenn außerdem eine Harnröhrenverlängerung durchgeführt wird, muss der Patient warten, bis die Prothese oder die Expander eingesetzt werden. Die Wartezeit würde etwa 3 Monate betragen. Die Metoidioplastik hinterlässt eine gekrümmte Narbe im Bereich der Schambehaarung. Die Narbe ist jedoch unauffällig und verblasst im Allgemeinen mit der Zeit.

Metoidioplastik

Die Vorbereitung auf die Metoidioplastik umfasst...

  • Haarentfernung - Das klinische Team kann den Patienten bitten, die Haare um die Operationsstelle vor dem Eingriff zu entfernen.
  • Mit dem Rauchen aufhören
  • Bestehen einer ärztlichen Untersuchung
  • In einigen Fällen muss eine Bewertung der psychischen Gesundheit durch qualifizierte Fachkräfte der psychischen Gesundheit erfolgen

Metoidioplastik: Chirurgische Schaffung eines Neophallus

Die erste Metoidioplastik-Operation kann zwischen 2,5 und 5 Stunden dauern, je nach Chirurg und den durchzuführenden Verfahren.

Patientinnen, die sich für eine einfache Meta entscheiden, werden unter ständiger Sedierung behandelt. Diejenigen, die sich einer Harnröhrenverlängerung oder einer Vaginektomie unterziehen, werden wahrscheinlich in Vollnarkose gelegt.

Chirurgen, die Patienten operieren, die sich für eine Hodenplastik entscheiden, müssen während des ersten Eingriffs Instrumente, so genannte Gewebeexpander, in die Schamlippen einführen. Dadurch wird das umliegende Gewebe auf die Aufnahme der größeren Hodenimplantate vorbereitet, die frühestens drei Monate nach dem ersten Eingriff eingesetzt werden.
In den meisten Fällen wird die Metoidioplastik als ambulanter Eingriff durchgeführt.

Was sind die Vorteile der Metoidioplastik?

Die Patientinnen entscheiden sich häufig für die Ringlappen-Metoidioplastik, weil sie eine weniger invasive Po-Operation ist. Außerdem bleibt die Sensibilität der Klitoris erhalten und die Narben sind nicht zu sichtbar. 

Ein weiterer großer Vorteil dieses Verfahrens besteht darin, dass es eine spätere Genitaloperation nicht ausschließt oder verhindert.

Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass der Penis kleiner sein wird und nicht die Größe eines Erwachsenen hat. Auch für den vaginalen Geschlechtsverkehr wird der neue Penis nicht groß genug sein.

Fragen, die Sie Ihrem Chirurgen vor einer einfachen Metoidioplastik stellen sollten

Ein zertifizierter plastischer Chirurg wird darauf achten, alle Fragen zu beantworten, die ein Patient vor und nach dem Eingriff stellen kann. Es ist oft ratsam, dass der Patient seine Fragen vor der ersten Konsultation auf einem Zettel notiert.

Einige wichtige Fragen, die Sie einem Facharzt für plastische Chirurgie vor einem Eingriff stellen sollten, sind:

  • Sind Sie ein zertifizierter plastischer Chirurg?
  • Wie viele Jahre Erfahrung haben Sie in der Schönheitschirurgie?
  • Haben Sie Erfahrung mit der Durchführung anderer neuartiger chirurgischer Techniken bei geschlechtsspezifisch unterschiedlichen Menschen, z. B. Brustchirurgie, rekonstruktive Chirurgie, Hodenimplantate,
  • Sind die von mir angestrebten Ergebnisse realistisch?
  • Welche Einschränkungen gibt es bei dieser Operation?
  • Wird es sichtbare Narben geben?
  • Werde ich während meiner Genesungszeit Schmerzmittel benötigen?
  • Kann die Metoidioplastik dazu beitragen, mein selbst bestimmtes Geschlecht widerzuspiegeln?
  • Hilft sie auch bei der Bekämpfung von Geschlechtsdysphorie? Wie sieht der Behandlungsplan aus?
Vorher & Nachher
Siehe Fotos von Frau zu Mann - Metoidioplastik
Kostenlose Unterstützung
Zahlungen gehen ohne Aufschläge
direkt an das Krankenhaus.

    (E-Mail, WhatsApp, FB, IG, Handy)
    Ich danke Ihnen!
    Ihr Beitrag ist eingegangen!
    Huch! Beim Absenden des Formulars ist etwas schief gelaufen.

    Neueste Blog-Artikel

    Wie groß ist der Penis, den die Patienten mit der Metoidioplastik erhalten?
    Werde ich nach einer Metoidioplastik im Stehen pinkeln können?
    Kann ich nach der Metoidioplastik sexuelle Penetration/penetrativen Sex durchführen?
    Warum brauche ich eine Hormontherapie, bevor ich mich einer geschlechtsangleichenden Operation unterziehe?
    Übernimmt die Krankenkasse Operationen der Metoidioplastik?